Ausbilden!

Die Branche lechzt nach Personal. Und was macht die TPS? Ausbilden!

Die Reisebranche hat nach zwei Jahren Pandemie einen erhöhten Personalbedarf. Nebst Entlassungen haben sich auch viele Mitarbeitenden in der Krise in einer neuen Branche etabliert. Diese zum Zurückkommen zu motivieren, ist kein Selbstläufer. Ausserdem wurden, krisenbedingt, weniger Lehrstelle angeboten, was sich nun als Boomerang erweist.

Abhilfe könnten sogenannte Quereinsteigerprogramme für branchenfremde Berufsleute bieten. Knecht Reisen initiiert in Zusammenarbeit mit der IST in Zürich einen solchen berufsbegleitenden Quereinsteigerkurs mit Beginn am 17. Oktober 2022. Weitere Firmen dürfen gerne mit QuereinsteigerInnen an dem Kurs teilnehmen. Die Kosten pro QuereinsteigerIn betragen CHF 6’600. Diese Kosten werden im Fall von Knecht von der Firma übernommen und die QuereinsteigerInnen verpflichten sich im Gegenzug für mindestens zwei Jahre bei der Firma zu arbeiten. Selbstverständlich sind auch andere Kostenbeteiligungen möglich und können zwischen den Quereinsteigerinnen und der ausbildenden Firma individuell gelöst werden.

Für weitere Informationen: https://tps.travel/kontakt/

 

Wir nutzen Cookies und Scripts auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihr Nutzererlebnis mit ihr zu verbessern.
Die Widerrufsmöglichkeit befindet sich in der Datenschutzerklärung.  Individuell anpassen. Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren